Wie erreichen wir „Bildungsferne“? vhsTalk am 19. Februar, 12:30 – 13:00 Uhr

Thema: Wie erreichen wir „Bildungsferne“?
Gäste:
Dr. phil. Jürgen Küster, Volkshochschule Augsburg e.V.
zum Projekt „Kurs finden50plus“
Sabine Käser-Friedrich, Leiterin der vhs Herrenberg
zu einem Projekt mit einem Tafelladen

Hier geht es zum Live-Stream:

Auch die Abschlusstagung eines Projektes, in dem es um Weiterbildungsberatung für „bildungsferne“ Zielgruppen ging  und die Projekterfahrungen der beteiligten VHS/Standort Herford werden zur Sprache kommen. Außerdem die vhs-LernBar der vhs.Böblingen-Sindelfingen, die es Tafelladen-Kunden ermöglichst, kostenlos vhs-Kurse zu besuchen.

Moderation: Monika Schwidde,  Leiterin VHS im Kreis Herford und Eva Klotmann, Leiterin Presse- und  Öffentlichkeitsarbeit / Marketing vhs.Böblingen-Sindelfingen

Den Link zur Live-Übertragung gibt es kurz vor Beginn des vhsTalks an dieser Stelle.Adele PIAAC: Herausforderungen für die Weiterbildung

Ein Gedanke zu „Wie erreichen wir „Bildungsferne“? vhsTalk am 19. Februar, 12:30 – 13:00 Uhr

  1. Ein sehr schönes Format – gerade die unterschiedlichen Gesprächspartner sind hochinteressant. Ganz wunderbar. Die Technik hinkt ja noch ein wenig, aber das ist nur am Rande störend.

    D. Nitsche

Schreibe einen Kommentar zu Dieter Nitsche Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.