Deutschkurse für Flüchtlinge im vhsTalk am 30.09. von 12:30 – 13:00 Uhr

Group of Diverse Colorful People Reading BooksSprache ist einer der wichtigsten Schlüssel zur Integration. Doch ab wann und mit welchen Mitteln können derzeit Flüchtlinge Deutsch lernen, die neu in unser Land kommen? Verschiedene Regelungen in den Bundesländern und verschiedene finanziellen Kapazitäten auf kommunaler Ebene führen dazu, dass Sprachunterricht unterschiedlich schnell, unterschiedlich oft und unterschiedlich professionell angeboten werden kann.
Doch es gibt sie bereits: Zahlreiche Deutschkurse für Flüchtlinge, häufig umgesetzt von Volkshochschulen. Im vhsTalk möchten wir bereits existierende Projekte von Volkshochschulen vorstellen und darüber diskutieren, was machbar ist.
Wir diskutieren mit folgenden Gästen:
Vera Klier, Referentin für Politische Jugendbildung beim Deutschen Volkshochschulverband (dvv), die den „talentCAMPus plus“ für zugewanderte Kinder und Jugendliche vorstellt
Margarita Borja Salazar, Journalistin und Autorin sowie Spanisch- und Englischlehrerin der vhs Leipzig
Christian Freisleben-Teutscher, Journalist und Berater im Bildungsbereich
Dr. Christian Fiebig, Direktor der vhs.Böblingen-Sindelfingen

Hier geht es zur Live-Übertragung:

Weitere Gäste sind angefragt. Wer teilnehmen möchte, bitte gerne Kontakt mit uns aufnehmen unter schwidde@vhsimkreisherford.de oder eva.klotmann@vhs-aktuell.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.