Archiv für den Monat: Februar 2014

„ VHS als kommunaler Bildungsdienstleister – neue Geschäftsfelder neben dem Kerngeschäft“ – vhsTalk am 5.3., 12:30 Uhr

vhsTalkMärzCollage

Dietmar Lehmann, Leiter der VHS Minden und Dr. Helga Scholz, Stellv. VHS-Direktorin, stellen vor, wie sich die Volkshochschule Minden neben dem Kerngeschäft als Bildungsdienstleistler positioniert hat.

– Die VHS als Ganztagsträger – 17 Ganztagsgrundschulen und noch mehr

– Die eintägige  Potenzialanalyse – die VHS als AZAV zertifizierter Träger im Kompetenzfeststellungsverfahren

– Mehr als nur unter einem Dach – die enge Kooperation von Volkshochschulen und Bibliotheken

 
Den Link zur Live-Übertragung gibt es kurz vor Beginn des vhsTalks an dieser Stelle.

Wie erreichen wir „Bildungsferne“? vhsTalk am 19. Februar, 12:30 – 13:00 Uhr

Thema: Wie erreichen wir „Bildungsferne“?
Gäste:
Dr. phil. Jürgen Küster, Volkshochschule Augsburg e.V.
zum Projekt „Kurs finden50plus“
Sabine Käser-Friedrich, Leiterin der vhs Herrenberg
zu einem Projekt mit einem Tafelladen

Hier geht es zum Live-Stream:

Auch die Abschlusstagung eines Projektes, in dem es um Weiterbildungsberatung für „bildungsferne“ Zielgruppen ging  und die Projekterfahrungen der beteiligten VHS/Standort Herford werden zur Sprache kommen. Außerdem die vhs-LernBar der vhs.Böblingen-Sindelfingen, die es Tafelladen-Kunden ermöglichst, kostenlos vhs-Kurse zu besuchen.

Moderation: Monika Schwidde,  Leiterin VHS im Kreis Herford und Eva Klotmann, Leiterin Presse- und  Öffentlichkeitsarbeit / Marketing vhs.Böblingen-Sindelfingen

Den Link zur Live-Übertragung gibt es kurz vor Beginn des vhsTalks an dieser Stelle.Adele PIAAC: Herausforderungen für die Weiterbildung